suche

Politische Bildung

Die Linksjugend ['solid] Brandenburg hat ihr eigenes politisches Bildungsangebot, dass du auf diesen Seiten finden kannst. Einige Grundpfeiler, wie Bildungsangebote in unserem Verband aussehen soll, findest du hier.

Du möchtest gemeinsam mit Linksjugend ['solid] TeamerInnen eine Veranstaltung in deiner Initiative oder Ortsgruppe machen? Dann schau doch mal in unseren TeamerInnen-Pool, ob etwas spannendes für dich dabei ist.

Im Folgenden findest du noch Berichte von vergangenen Bildungsveranstaltungen, Ankündigungen von Seminaren, Gedenkstättenfahrten und ähnlichem, die in Zukunft stattfinden werden. Wenn du dir ein Seminar, einen Workshop oder sonstiges zu einem Thema wünschst, dass hier noch nicht auftaucht, sonstige Fragen oder Anregungen zum Bildungsangebot der Linksjugend ['solid] Brandenburg hast, schreibe einfach eine E-Mail an die verantwortliche Jugendbildungskoordinatorin: politische-bildung [at] linksjugend-solid-brandenburg.de .




Gedenkstättenfahrt 2013 PDF Drucken
10.06.13

Auch 2013 bieten die Bildungspartisanen Berlin Brandenburg e.V. in Kooperation mit der Linksjugend ['solid] Brandenburg vom 04. bis 11. August eine Fahrt in die Gedenkstätte Auschwitz sowie nach Krakau an.
Weiterlesen...
 
Anmeldung zum FrüWoWe PDF Drucken
08.04.13

Hier nochmal der direkte Anmelde-Link: Anmeldung
 
Workshops zu allen möglichen wirtschaftspolitischen Themen PDF Drucken

Ihr wollt einen Workshop zu einem Wirtschaftspolitischen Themenfeld? Egal ob Wirtschaftskrise, Grundeinkommen vs. Grundsicherung, Wirtschaftsdemokratie, Wirtschaftsdogmen und viele andere, die beiden Referenten/-innen können zu jedem dieser Themenfelder einen Workshop machen. Sagt uns was ihr braucht und ihr bekommt einen tollen Workshop.

 
FrüWoWe Workshop-Beschreibungen PDF Drucken
07.04.13

Liebe Teilnehmer_innen des FrüWoWes am nächsten Wochenende,

hier als Vorgeschmack schonmal einige Workshop-Beschreibungen - die volle Palette erhaltet ihr dann vor Ort als Reader.
Weiterlesen...
 
Marx für EinsteigerInnen PDF Drucken

Kapitalakkumulation, Produktionsverhältnisse, Mehrwert oder Dialektik? Einmal mit Ketschup bitte. Hä? Für alle, die noch fast gar keinen Schimmer von der Lehre des Karl Marx haben, jedoch immer schon mal wissen wollten, was sich dahinter verbirgt. Für euch ist dieser Workshop und sogar für die, die sich bereits etwas schlau gemacht haben und Grundkenntnisse besitzen.

Weiterlesen...
 
Seminarfahrt in die Gedenkstätte Auschwitz und nach Krakau 2012 PDF Drucken
19.-26.10.2012 | Jetzt anmelden!

Was?

Das Vernichtungslager Auschwitz hat den Verbrechen der Nazis einen Namen gegeben - allein in Birkenau wurden ca. 1,1 Millionen Menschen ermordet. Um dieses unsagbare Verbrechen an der Menschheit und der Menschlichkeit aus unterschiedlichen Richtungen näher zu beleuchten, laden wir dich ein, gemeinsam mit den Bildungspartisanen Berlin Brandenburg die Gedenkstätte Auschwitz zu besuchen. Neben Führungen im Stammlager und in Birkenau werden wir uns in Workshops und Diskussionsrunden mit Themen wie Antisemitismus früher und heute, Oswiecim - die Stadt am Lager, Verdrängung und Umgang mit dem Holocaust in Deutschland, die Verfolgung von Roma und Sinti und weiteren auseinandersetzen. Im zweiten Teil der Reise begeben wir uns in Krakow auf die Suche nach den Spuren jüdischen Lebens in Polen

Wann?

19. bis 26.Oktober 2012 Vorbereitungsseminar am 13. oder 14.Oktober 2012

Wo?

Oswiecim und Krakow Vorbereitung in Potsdam

Kosten?

normal: 60 Euro ; soli: 90 Euro (Ermäßigungen nach Absprache möglich) inklusive Fahrtkosten, Unterkunft, Verpflegung, Eintritte, ...

 
Lernort Gedenkstätte - aber wie? PDF Drucken

Teamer_innenseminar der Linksjugend ['solid] Brandenburg und SJ-Die Falken Brandenburg.

Gedenkstätten sind als Orte der Erinnerung auch immer Orte des Lernens. Als Bestandteil von Erinnerungskultur spielen sie eine wichtige Rolle. Doch wie arbeitet man eigentlich pädagogisch mit Jugendlichen und Erwachsenen, wenn man der Geschichte an ihrem historischen Ort begegnet? Wie die „Erziehung nach Auschwitz“ aussehen soll, wurde und wird in wissenschaftlichen Kreisen ebenso wie von Praxisakteuren intensiv diskutiert. Moderne Gedenkstättenpädagogik kann nicht mehr ausschließlich von Führungen, Vorträgen und Betroffenheit leben, wir benötigen eine strukturierte und beteiligungsorientierte Pädagogik, die offen ist für die Bedürfnisse und Interessen der Jugendlichen.

Nicht um ein Rezept zu verkaufen, sondern um Anreize und Denkanstöße zu geben, begeben wir uns mit euch im April und Mai in das Projekt „Teamer_innenfahrt 2011“. Wir wollen gemeinsam diskutieren, wie emanzipatorische Gedenkstättenpädagogik aussehen kann, welche Probleme in der Praxis zu bewältigen sind und wo wir als politisch engagierte Teamer_innen stehen. Da spielen sowohl die Frage nach kritischer Didaktik und Gruppendynamik als auch Methodenwahl und Themensetzung eine wichtige Rolle. Diese Fragen wollen wir mit euch an zwei Wochenenden in den Gedenkstätten Sachsenhausen und Ravensbrück diskutieren und Lösungsansätze entwickeln.

Der Fokus liegt dabei explizit auf Fahrten mit Jugendlichen, nicht auf Workcamps oder ähnlichem.

Weiterlesen...
 
Bildung hat viele Gesichter: Grundsätze und Ziele politischer Bildungsarbeit PDF Drucken

Die Linksjugend ['solid] Brandenburg als Akteur der außerschulischen Bildung im Land.

Politische Bildung spielt im Selbstverständnis unseres Jugendverbandes eine herausragende Rolle. In einem Land wie Brandenburg mit einer Struktur wie der unseren gehen wir mit verschiedenen Ansätzen an Bildungsarbeit heran.

Weiterlesen...
 
FrüWoWe Programmplanung PDF Drucken
09.02.13












 
Liebe Aktive, wir haben gute Nachrichten für euch:
Der LSpR und die Mitarbeiter_innen der Landesgeschäftsstelle waren fleißig am werkeln, sodass nun schon das vorläufige Programm für das FrühWoWe steht.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 7